-Selbstbau Computer - NDR- Klein-Computer (RDK) - Z80 and more
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Mitgliederliste | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Jados 3.5 Image
UR1968
Ist öfters hier
**
ID # 171


  Erstellt am 23. Juli 2017 11:36 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo,

hat einer von Euch ein funktionierendes Jados 3.5 Image für mich? Die ich von Jens erhalten habe, wollen bei mir nicht. Nach der Abfrage der Ramdisk hängt sich der Rechner auf.

Tschüß
Uwe

Beiträge: 34 | Mitglied seit: Februar 2017 | IP-Adresse: gespeichert
UR1968
Ist öfters hier
**
ID # 171


  Erstellt am 25. Juli 2017 19:30 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo,

ich hole den Thread nochmals hoch, da ich glaube, dass er im Zuge der Forumsumstellung untergegangen ist. ich kann mir nicht vorstellen, dass niemand außer Jens das Jados 3.5 hat.

Tschüß
Uwe

Beiträge: 34 | Mitglied seit: Februar 2017 | IP-Adresse: gespeichert
hschuetz
Administrator
Seitenadmins
******
ID # 3


  Erstellt am 28. Juli 2017 16:07 (#3)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hallo Uwe,
klar habe ich... nur das ist das selbe...
Gruß
Hans-Werner

-----------------------
Ob 8bit oder 16 oder 32 ist doch egal, Haupsache selbstgebaut!

Beiträge: 668 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
UR1968
Ist öfters hier
**
ID # 171


  Erstellt am 30. Juli 2017 18:47 (#4)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo Hans-Werner,

kannst Du mir aber trotzdem bitte schicken. Ansonsten tun es auch die entsprechenden Dateien, also jados.sys und den Bootlader. Damit kann ich mir dann selbst eine Bootdisk bauen. Gibt es eigentlich eine Möglichkeit mit 22Disk auf die Jados Disketten zu zu greifen?

Tschüß
Uwe

Beiträge: 34 | Mitglied seit: Februar 2017 | IP-Adresse: gespeichert
Creep
Stammgast
**
ID # 169


  Erstellt am 07. August 2017 20:46 (#5)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo Uwe,

heute habe ich meine 68K8CPU in Betrieb genommen und kam damit auch nur bis zur Bootloader Meldung. Ob es an zu wenig Speicher (nur die 32k auf der ROA64) oder etwas anderem lag, kann ich noch nicht sagen. Ich werde mal sowohl mehr Speicher bestücken als es auch nochmal mit der 68K16 testen, mit der das ja schon lief.

Gruß, Rene

Beiträge: 247 | Mitglied seit: Januar 2017 | IP-Adresse: gespeichert
UR1968
Ist öfters hier
**
ID # 171


  Erstellt am 08. August 2017 19:00 (#6)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo René,

dann laufen bei Dir die Images auch nicht. Zuerst wird ja der Urlader von Diskette geladen. Der überprüft ob genug RAM für Jados vorhanden ist. Wenn nicht, dann gibt es eine Fehlermeldung. Wenn dann noch genug RAM für eine RAM Disk frei ist und keine Ram Disk vorhanden ist, fragt der Urlader ob man eine RAM Disk anlegen will. Danach wird die Jados.sys geladen und dann angesprungen. Ich vermute mal, dass sich das System nach dem Starten von Jados.sys aufhängt.

Tschüß
Uwe

Beiträge: 34 | Mitglied seit: Februar 2017 | IP-Adresse: gespeichert
Creep
Stammgast
**
ID # 169


  Erstellt am 08. August 2017 21:36 (#7)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo Uwe,

wie auch grad per Mail geschrieben, läuft dasselbe Image mit der 68000 Karte. Vielleicht, weil dort ja (2x ROA64) die doppelte Menge RAM zur Verfügung steht. Beim 68008 System sind es mit einer ROA64 dann ja nur 32kB. Leider habe ich auch gerade nicht mehr ROA64 bestückt, die ich mit RAM ausstatten könnte. Und bei einer SRAM256 ist ja eine Lücke zu der ROA64 auf 00000.

Aber im Prinzip läuft mein Image.

Gruß, Rene

Beiträge: 247 | Mitglied seit: Januar 2017 | IP-Adresse: gespeichert
DerInder
Voll in Gange
Seitenadmins
***
ID # 2


  Erstellt am 09. August 2017 13:59 (#8)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Moin,

lt. JADOS Handbuch sind 128k RAM (ohne RAMDisk) empfolen.
32k ist definitiv zu wenig ;)

-----------------------
Gruß
-=jens=-

Beiträge: 600 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Creep
Stammgast
**
ID # 169


  Erstellt am 09. August 2017 16:47 (#9)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Muß sich der RAM direkt an die erste ROA64 anfügen oder darf es Lücken geben? Dann muß ich noch ROAs mit RAM bestücken. Oder die Bootram fixen/programmieren.

Gruß, Rene

Beiträge: 247 | Mitglied seit: Januar 2017 | IP-Adresse: gespeichert
DerInder
Voll in Gange
Seitenadmins
***
ID # 2


  Erstellt am 09. August 2017 17:22 (#10)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Wenn du ohne Bankboot arbeitest, dann muss das RAM ohne Lücken nach dem Grundprogramm kommen. Mit 2ROAs sollte es eigentlich klappen.

-----------------------
Gruß
-=jens=-

Beiträge: 600 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Creep
Stammgast
**
ID # 169


  Erstellt am 09. August 2017 20:35 (#11)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
OK, danke. Und bei der Bankboot (der normalen) könnte ich dann einfach die 4 GP4.3 EPROMS auf die BANKBOOT stecken und dazu dann eine SRAM256 auf Adresse 0? Oder brauch ich da etwas anderes? Also jetzt für die 68K8.

Gruß, Rene

Beiträge: 247 | Mitglied seit: Januar 2017 | IP-Adresse: gespeichert
DerInder
Voll in Gange
Seitenadmins
***
ID # 2


  Erstellt am 09. August 2017 20:41 (#12)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Öhhm, mit GP4.3 läuft Jados 3.5 nicht! Es muss mindistens die Version 6.2 sein.

-----------------------
Gruß
-=jens=-

Beiträge: 600 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Creep
Stammgast
**
ID # 169


  Erstellt am 09. August 2017 20:42 (#13)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
OK, mein Image ist 3.02, das läuft. Ist ja erstmal nur zum Testen.

Gruß, Rene

Beiträge: 247 | Mitglied seit: Januar 2017 | IP-Adresse: gespeichert
UR1968
Ist öfters hier
**
ID # 171


  Erstellt am 09. August 2017 21:08 (#14)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo René, Jens,

das 3.02 läuft bei mir auch. Nur die 3.4 und die 3.5 wollen nicht. Ich habe auch schon mit einer ROA64 mit dem GP auf Adresse 0 und 2 SRAM256k probiert, dass ging auch nicht. Aber wenn es lückenlosen RAM nach dem GP erwartet, dann muss ich mir doch eine eine ROA64 löten. Jedenfalls sollte der Urlader eine Fehlermeldung bringen, wenn der RAM für Jados nicht reicht. Bei der Bootram kann es noch gut sein, dass noch ein RAM defekt ist. Einen hatte ich ja schon gewechselt.

Daher mal die Frage ob es ein RAM Testprogramm für den NKC gibt. Am liebsten natürlich für 68k.

Tschüß
Uwe

Beiträge: 34 | Mitglied seit: Februar 2017 | IP-Adresse: gespeichert
DerInder
Voll in Gange
Seitenadmins
***
ID # 2


  Erstellt am 10. August 2017 11:46 (#15)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Moin Uwe,

einen einfachen Speichertest stellt der Punkt Speicherbereiche des Grundprogramms dar. Es wird allerdings nur das erste Byte alle 1kB gepruft.

-----------------------
Gruß
-=jens=-

Beiträge: 600 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
DerInder
Voll in Gange
Seitenadmins
***
ID # 2


  Erstellt am 10. August 2017 23:31 (#16)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Moin, hier nochmal ein Speichertestprogramm:

org $e8000

start:
move #!clrscreen, d7
trap #1
movea.l #$0, a0 * Startadresse
move.l #$e8000-1, d2 * Endadresse
move.l #$aaaaaaaa, d3
move.l #$55555555, d4
move.l #$cccccccc, d5
move.l #$33333333, d6

lp01:
move.l (a0), d1
move.l d3, (a0)
cmp.l (a0), d3
bne.s exit
move.l d4, (a0)
cmp.l (a0), d4
bne.s exit
move.l d5, (a0)
cmp.l (a0), d5
bne.s exit
move.l d6, (a0)
cmp.l (a0), d6
bne.s exit
move.l d1, (a0)
addq.l #4, a0
subq.l #4, d2
bpl.s lp01
lea OK(pc), a0
bsr write
rts

exit:
move.l d1, (a0)
move.l a0, d1
lea ERR(pc), a0
bsr write
lea buffer(pc), a0
move.l d1, d0
move #!print8x, d7
trap #1
lea buffer(pc), a0
bsr write
rts

write:
move.b (a0)+, d0
beq.s wrex
move #!co2, d7
trap #1
bra.s write
wrex:
rts

buffer:
df.b 32, 0

OK:
dc.b 'Speicher OK', 0

ERR:
dc.b 'Fehler im Speicherzelle: ', 0


Das Programm selbst darf nicht im zu testendem RAM liegen, daher die org Anweisung, sonst schiest es sich selbst ab ;)

Bei meinem 68008 mit 10MHz und 0 Waits, hat es 8 Sekunden gebraucht (ohne Fehler).

-----------------------
Gruß
-=jens=-

Beiträge: 600 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
UR1968
Ist öfters hier
**
ID # 171


  Erstellt am 11. August 2017 21:00 (#17)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo Jens,

besten Dank für den Test. Aber ich bekomme den nicht zum laufen. Ich verwende unter Jados ASS. Er meldet zwar keine Fehler, aber beim Speichern der .68k Datei heißt es dann Diskette voll. So groß kann doch das Programm nicht werden. Ich habe die Eingaben schon verglichen, kann aber keinen Fehler finden. Aber irgendwo muss noch einer sein. ich werde morgen noch einmal alles überprüfen. mal schauen wie es dann aussieht.

Tschüß
Uwe

Beiträge: 34 | Mitglied seit: Februar 2017 | IP-Adresse: gespeichert
DerInder
Voll in Gange
Seitenadmins
***
ID # 2


  Erstellt am 11. August 2017 21:09 (#18)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Moin Uwe,
ASS unter JADOS kann nicht mit der ORG Anweisung umgehen.
Lade das Programm einfach per tload in den Speicher und rufe mit GP das Grundprogramm auf. Dann solltest du das Programm assemblieren und starten können.

-----------------------
Gruß
-=jens=-

Beiträge: 600 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
UR1968
Ist öfters hier
**
ID # 171


  Erstellt am 12. August 2017 14:21 (#19)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo Jens,

läuft nun endlich auch bei mir. Aber erst nachdem ich die Startadresse des Programmes auf $B8000 gesetzt hatte. Liegt daran, weil ich die Bootram drin habe und somit da oben das GP und Jados liegt.

Tschüß
Uwe

Beiträge: 34 | Mitglied seit: Februar 2017 | IP-Adresse: gespeichert



| NKC Forum | Boardregeln


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2016 Tritanium Scripts


Seite in 0,113803 Sekunden erstellt
18 Dateien verarbeitet
gzip Komprimierung ausgeschaltet
3318,39 KiB Speichernutzung