NKC Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Mitgliederliste | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: BankBoot mit FLOMON 4.0
nero999
Kennt sich schon aus
**
ID # 177


  Erstellt am 19. November 2017 07:09 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Guten Morgen,

Habe nun die BANKBOOT aufgebaut (Danke nochmals Rene !)
Im linken Sockel der Platine steckt ein 2764 mit FLOMON 4.0, ganz rechts ein 8k RAM - die beiden mittleren Sockel sind leer.
Stecke ich diese Karte zusammen mit meiner z80 Vollausbau, ROA64, KEY4 und GDP auf den BUS, bleibt der Bildschirm dunkel. Eigentlich müsste sich ja der Monitor (FLOMON) melden...
Muß ich die ROA mit 8x8k voll besücken ?

Lieben Dank für Antworten...

Ralph

Beiträge: 52 | Mitglied seit: April 2017 | IP-Adresse: gespeichert
millenniumpilot
Ganz neu hier
*
ID # 186


  Erstellt am 19. November 2017 09:54 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo Ralph,

ist prinzipiell ersteinmal richtig so.
Sind die Jumper für 2716/2764 richtig gesetzt?
Jumper3 alle Jumper gesetzt?
Die ROAs habe ich immer voll bestückt, ob das ein Muss ist, weis ich aber nicht.

Gruß Dirk

-----------------------
Gruß Dirk

Beiträge: 9 | Mitglied seit: September 2017 | IP-Adresse: gespeichert
Creep
Stammgast
**
ID # 169


  Erstellt am 19. November 2017 10:46 (#3)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
ROA64 auf Adresse 0000 gejumpert und Jumper auf Betrieb mit Bankboot gesetzt?

Gruß, Rene

Beiträge: 290 | Mitglied seit: Januar 2017 | IP-Adresse: gespeichert
nero999
Kennt sich schon aus
**
ID # 177


  Erstellt am 19. November 2017 15:48 (#4)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo !

Werde mir 8x8K 6264 RAMs besorgen und die ROA64 komplett damit bestücken.
Ja, auf der ROA ist JMP3 auf Betrieb mit BANKBOOT (2-3) gesteckt, JMP2 alle gesteckt (A16-A19) ...habs aber auch schon ohne probiert...

Im ersten Sockel der BANKBOOT (ganz links) steckt das 2764 Eprom "Flomon 4" von DrCrazy´s Homepage... Ganz rechts steckt ein 6264 ROM

Danke für Eure (wie immer hilfreichen) Antworten !
Bin mal gespannt, ob ich es in diesem Leben noch schaffe, den z80 mit CP/M von einer Floppy zu booten...

Viele Grüße,
Ralph

Beiträge: 52 | Mitglied seit: April 2017 | IP-Adresse: gespeichert
millenniumpilot
Ganz neu hier
*
ID # 186


  Erstellt am 19. November 2017 18:26 (#5)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo Ralph,

wieviele 6264 hast Du den?
Habe es soeben ausprobiert. Die ROA64 läuft mit dem Flomon4, wenn 1 RAM im LETZTEN Sockel der ROA steckt. Dort oben liegt wohl der Stackbereich.

-----------------------
Gruß Dirk

Beiträge: 9 | Mitglied seit: September 2017 | IP-Adresse: gespeichert
Waldheini
Ganz neu hier
*
ID # 168


  Erstellt am 19. November 2017 20:52 (#6)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo,

soweit ich das noch weiß sollte auf der Bankboot, außer dem FLOMON, auch 2 8k RAMs vorhanden sein.

Grüße, Bernd

Beiträge: 6 | Mitglied seit: Dezember 2016 | IP-Adresse: gespeichert
millenniumpilot
Ganz neu hier
*
ID # 186


  Erstellt am 19. November 2017 21:45 (#7)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo Bernd,

das hängt von der Flomonversion ab.
Die 4.0 läuft mit einem RAM auf der Bankboot.

-----------------------
Gruß Dirk

Beiträge: 9 | Mitglied seit: September 2017 | IP-Adresse: gespeichert
nero999
Kennt sich schon aus
**
ID # 177


  Erstellt am 20. November 2017 08:33 (#8)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Guten Morgen !

Vielen Dank Dirk, für den Test !
Ich habe auf der ROA natürlich alle Sockel ausprobiert - nur den letzen nicht...

Werde das heute abend mal testen - ansonsten kommen wohl morgen meine 8 RAMs vom Reichelt...

...ich werde berichten...

Viele Grüße,
Ralph

Beiträge: 52 | Mitglied seit: April 2017 | IP-Adresse: gespeichert
nero999
Kennt sich schon aus
**
ID # 177


  Erstellt am 20. November 2017 11:52 (#9)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Grrrr...

irgendwie habe ich das Gefühl, mein FloMon 4 .bin funktioniert nicht...

Kann mir jemand ein funktionierendes .bin von FloMon4 zur Verfügung stellen ? ...ich habe das von DrCrazy´s Homepage...

Lieben Dank !

Beiträge: 52 | Mitglied seit: April 2017 | IP-Adresse: gespeichert
Creep
Stammgast
**
ID # 169


  Erstellt am 20. November 2017 13:11 (#10)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Könnte es auch an den DIP-Settings der KEY liegen? Flomon 4 wertet die doch aus und denkt vielleicht, er solle nur seriell kommunizieren. Zum Testen nehme ich auch den Flomon 1.6, der geht immer.

Aber eine mit 64kB SRAM bestückte ROA64 brauchst Du für CP/M ja sowieso.

Gruß, Rene

Beiträge: 290 | Mitglied seit: Januar 2017 | IP-Adresse: gespeichert
nero999
Kennt sich schon aus
**
ID # 177


  Erstellt am 20. November 2017 18:29 (#11)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo !

@Dirk: Ganz lieben Dank für das Zusenden des FLOMON4.bin !

Hab ich mal eben in ein EPROM gebrannt und ausprobiert - ebenso FLOMON1.6 - Leider ohne Erfolg...

Ich werde nun die ROA64 mit 8x8K RAM bestücken, sollten morgen kommen - danach mal schauen. Ich melde mich...

Lieben Gruß,
Ralph

Beiträge: 52 | Mitglied seit: April 2017 | IP-Adresse: gespeichert
millenniumpilot
Ganz neu hier
*
ID # 186


  Erstellt am 20. November 2017 19:59 (#12)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo Ralph,

welche Deiner Karten hat den schon einmal 100% funktioniert?
Oder ist dies Dein erstes System?
Ist nur die Bankboot neu oder auch ROA und der Rest?
Beim FLOMON 1.6 kann es sein, das beide RAM-Steckplätze auf der Bankboot bestückt sein müssen. Ich weis jetzt nicht, ob das bei der 1.4 oder der 1.6 so notwendig war.
Den Tip von Rene hast Du auch schon kontrolliert?
Viel Erfolg... und wird schon werden.

Gruß Dirk

-----------------------
Gruß Dirk

Beiträge: 9 | Mitglied seit: September 2017 | IP-Adresse: gespeichert
hschuetz
Administrator
Seitenadmins
******
ID # 3


  Erstellt am 20. November 2017 21:23 (#13)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hallo,
funktioniert das System mit Z80, GDP, KEY; ROA mit Grundprogramm?
Dann hier das Flomon 1.6 hier runterladen und brennen:
http://hschuetz.selfhost.eu/ndr/software/softz80/down.html
zusammenfassung aller Flomon bis 042016 .
Flomon 1. Fassung RAM 8k 4. Fassung. ROA64 umjumpern auf 0000 und komplett mit RAM bestücken.
Die Fassungen der Bankboot sind folgendermaßen zu bestücken:
Flomon 1.5 bis 4.XXX erste Fassung 8k RAM letzte Fassung
Grundprogramm auf 2000h kann auf die 2.Fassung und ist dort startbar, alternativ kann man ZEAT auf die beiden mittleren Fassungen stecken.
Flomon CG braucht die ersten beiden ersten Fassungen und die 3. und 4. Fassung müssen mit 8k Ram bestückt sein.
Wichtig sind die Jumper für die oberen Adressen zu setzen.
So sollte es klappen...
Gruß
Hans-Werner

-----------------------
Ob 8bit oder 16 oder 32 ist doch egal, Haupsache selbstgebaut!

Beiträge: 724 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
nero999
Kennt sich schon aus
**
ID # 177


  Erstellt am 21. November 2017 08:20 (#14)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Guten Morgen Team !

Vielen Dank für die Antworten !

Das System (z80Voll, ROA, GDP, KEY) funktioniert mit dem Grundprogramm einwandfrei. Es ist auch nicht mein "erstes" System - ein paar (SBCI + CRT, SBCII, HEXMON) habe ich schon gebaut... Auch die CAS und SER habe ich letztendlich hinbekommen ! (Mit perfekter Hilfe hier aus dem Forum)

Ich habe mir nun in den Kopf gesetzt, die z80Voll mit ROA und Bankboot und FLO3 mit CP/M betreiben zu wollen... d.h. ein CP/M von Diskette zu booten.
Da ist natürlich jetzt erstmal der erste Schritt, dass BANKBOOT mit Flomon funktioniert. Danach baue ich die FLO3 (Chips und Platine habe ich schon). Mein alter "DOS" PC wird hoffentlich in der Lage sein, mit TELEDISK die Images der CP/M Disketten zu schreiben....

Heute kommen die RAMs - ich werde die ROA damit voll bestücken, FLOMON1.6 auf die Bankboot (wie Hans-Werner beschrieben hat) und dann mal sehen...

Wünsche Euch einen schönen Tag !

Beiträge: 52 | Mitglied seit: April 2017 | IP-Adresse: gespeichert
nero999
Kennt sich schon aus
**
ID # 177


  Erstellt am 27. November 2017 14:59 (#15)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo !

Also... 70ns RAMs sind angekommen... die ROA komplett bestückt und "richtig" gejumpert... Alle Brücken geschlossen.
BANKBOOT "richtig" bestückt, FLOMON 1.6 gebrannt und in den ersten Sockel gesteckt - auf dem 4. Sockel steckt ein 8k RAM (120ns und 70ns ausprobiert), auch habe ich testweise den 3. Sockel bestückt...

Es passiert - nichts ! Bildschirm bleibt dunkel. Manchmal nach dem reset ein paar wirre Zeichen...

Ist Flomon ein bisschen zickig mit den Geschwindigkeiten der RAMs ?

Die ROA funktioniert definitiv.

Viele Grüße,
Ralph

Beiträge: 52 | Mitglied seit: April 2017 | IP-Adresse: gespeichert
DerInder
Voll in Gange
Seitenadmins
***
ID # 2


  Erstellt am 27. November 2017 16:02 (#16)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Moin Ralph,

die Geschwindigkeit der RAM ist recht irrelevant, daran sollte es nicht liegen.
Da du ja schon alle Komponenten bis auf die BankBoot am laufen hattest, muss der Fehler wohl dort zu suchen sein. Richtig bestückt hast du sie auf jeden Fall.

Ist bei so einem Fehler schwer zu sagen, worann es liegt. Nehm dir am besten die Lötungen der BankBoot vor.

-----------------------
Gruß
-=jens=-

Beiträge: 642 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
nero999
Kennt sich schon aus
**
ID # 177


  Erstellt am 27. November 2017 16:14 (#17)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo Jens,

lieben Dank für die Antwort !
Da werde ich das Teilchen von Rene nochmals "nachlöten"... ich kann aber mit fast 100% iger Sicherheit Lötfehler ausschließen... Aber ich habe auch schon alles erlebt...

Ansonsten schicke ich sie Dir zum testen ! javascript:setTag(' :)', '');

Beiträge: 52 | Mitglied seit: April 2017 | IP-Adresse: gespeichert
DerInder
Voll in Gange
Seitenadmins
***
ID # 2


  Erstellt am 27. November 2017 16:42 (#18)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Moin Ralph,

noch zwei Dinge die mir zur BankBoot eingefallen sind:
1. Verwendest du LS Typen? Hans-Werner hat von Problemen mit den HCT245ern berichtet.
2. Dirk aus dem Robotronforum hat von Problemen mit den LS273ern berichtet, bei ihm liefen einige andere nicht.

-----------------------
Gruß
-=jens=-

Beiträge: 642 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
nero999
Kennt sich schon aus
**
ID # 177


  Erstellt am 27. November 2017 16:48 (#19)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Aha...

Ich habe durchweg LS Typen eingebaut...

Beiträge: 52 | Mitglied seit: April 2017 | IP-Adresse: gespeichert
DerInder
Voll in Gange
Seitenadmins
***
ID # 2


  Erstellt am 27. November 2017 16:55 (#20)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Wie gesagt evtl. mal den 273er tauschen, falls du sonst keine Fehler findest.

-----------------------
Gruß
-=jens=-

Beiträge: 642 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert



| NDR Computer | Boardregeln


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2016 Tritanium Scripts


Seite in 0,062142 Sekunden erstellt
21 Dateien verarbeitet
gzip Komprimierung ausgeschaltet
2719,28 KiB Speichernutzung