-Selbstbau Computer - NDR- Klein-Computer (RDK) - Z80 and more
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Mitgliederliste | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: PROMER2
DerInder
Voll in Gange
Seitenadmins
***
ID # 2


  Erstellt am 14. April 2016 18:34 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Moin,

hat einer von euch die Doku für die PROMER2 Karte?
Würde mich sehr darüber freuen.

-----------------------
Gruß
-=jens=-

Beiträge: 600 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
hschuetz
Administrator
Seitenadmins
******
ID # 3


  Erstellt am 15. April 2016 06:02 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hallo Jens,
hab ich leider nicht...
Gruß
Hans-Werner

-----------------------
Ob 8bit oder 16 oder 32 ist doch egal, Haupsache selbstgebaut!

Beiträge: 668 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
DerInder
Voll in Gange
Seitenadmins
***
ID # 2


  Erstellt am 15. April 2016 10:25 (#3)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Moin Hans-Werner,

vielleicht findet sich noch jemand anderes...

-----------------------
Gruß
-=jens=-

Beiträge: 600 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
rue
Lernt noch alles kennen
*
ID # 189


  Erstellt am 02. Dezember 2017 13:44 (#4)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Moin,
ich habe auch so eine Karte und würde sie gerne in Betrieb nehmen. Allerdings habe ich keine weiteren Unterlagen dafür und es fehlt auch der EPROM-Sockel. Hat vielleicht in der Zwischenzeit noch jemand Unterlagen / SW für die Karte gefunden? Bis jetzt ist mir nur bekannt, dass die Karte vom GP 68K unterstützt wird. Gibt es vielleicht noch andere SW dafür? Man kann die Karte wohl auch in einen PC bzw. ECB-Bus einbauen. Ich bin für jeden Hinweis dankbar.

Viele Grüße
Rüdiger

Beiträge: 11 | Mitglied seit: November 2017 | IP-Adresse: gespeichert
DerInder
Voll in Gange
Seitenadmins
***
ID # 2


  Erstellt am 05. Dezember 2017 16:47 (#5)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Moin Rüdiger,

leider hat sich bisher nichts Neues zur Promer2 angefunden :(

Vielleicht könnten wir ja mit Hilfe deiner, per Reverse Engineering, zumindest erstmal den Schaltplan erstellen. Dann wären wenigstens Nachbauten möglich.

Die Software, die im 68k-Grundprogramm ist, verstehe ich z.Zt. noch nicht ganz. Da gibt es unterschiedliche Parameter für den 68008 und den 68000. Ich tippe mal auf irgendwelche Timing-Einträge.

-----------------------
Gruß
-=jens=-

Beiträge: 600 | Mitglied seit: Juni 2004 | IP-Adresse: gespeichert
rue
Lernt noch alles kennen
*
ID # 189


  Erstellt am 06. Dezember 2017 11:12 (#6)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Moin Jens,
dann werde ich mich mal an die Arbeit machen. Wahrscheinlich hast Du Recht und es sind Konstanten für den Timer (ein mit 1 MHz getakteter 8253 ist auf dem Board).

Viele Grüße
Rüdiger

Beiträge: 11 | Mitglied seit: November 2017 | IP-Adresse: gespeichert



| NKC Forum | Boardregeln


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2016 Tritanium Scripts


Seite in 0,096882 Sekunden erstellt
17 Dateien verarbeitet
gzip Komprimierung ausgeschaltet
2476,49 KiB Speichernutzung