NKC Forum
Register | FAQ | Search | Who is online? | Member list | Today's posts | Calendar | Login



Author Topic: JADOS Traps .. Datei speichern
cerker68k
Kennt sich schon aus
**
ID # 219


  Posted on May 27, 2022 08:28 PM (#1)  |  Quote Quote   PM PM   E-mail E-mail
Hallo,

ich hab mal nur so zum Spass einen Pi-"Spigot"-Algorithmus auf dem NKC implementiert.

Es dauert nur eine halbe Stunde um 2000 Stellen zu berechnen. :D

Jetzt wollte ich mal das Ergebnis speichern und finde 3 Funktionen dafür..

#23 WRITEREC
Das scheint die primitivste, älteste zu sein und verwendet die Lade/Speicheradresse im FCB?

#49 SAVEPART
Hier kann man eine Adresse in A0 übergeben angeben und eine Sektoranzahl in D2

#57 BLOCKWRITE
Eigentlich gleich #49 .. was ist der Unterschied

Kurz, was nimmt man am besten zum Texte speichern?

Hach wie schön ist das in Hochsprachen (oder auch der API von späteren MS-DOS ab 2.0) wo man einfach zeichenweise schreiben kann und das OS kümmert sich um den Rest ;)

Gruß,
Christian

Posts: 71 | Member since: October 2021 | IP address: not saved
Waldheini
Ist öfters hier
**
ID # 168


  Posted on May 27, 2022 11:21 PM (#2)  |  Quote Quote   PM PM   E-mail E-mail
Hallo Christian,

Texte am besten mit #10 TSAVE speichern, vorher mit #18 FILLFCB den Control-Block anlegen, mit der Adresse des Dateinamens in A0 und die des FCBs in A1. Der FCB braucht 48 Bytes und der Dateiname muß mit #0 beendet sein.
Bei TSAVE die Adresse des Textes in A0 und die des FCBs auch in A1.
#45 FILESAVE würde auch gehen, mit der Anzahl der Sektoren-1 in D1.w, der Adresse der Daten in A0 und der des FCBs in A1. In beiden Fällen wird jeweils eine komplette Datei angelegt.

Eine Beschreibung der JADOS-Traps gibt es hier: https://hschuetz.selfhost.eu/ndr/software/soft68/1990.12.31_JADOS_3.50_Handbuch_(Teil_6-JADOS-Traps).pdf

Gruß Bernd

Posts: 35 | Member since: December 2016 | IP address: not saved
cerker68k
Kennt sich schon aus
**
ID # 219


  Posted on May 29, 2022 12:35 AM (#3)  |  Quote Quote   PM PM   E-mail E-mail
Das hab ich gesehen, ich würde aber gerne während der Berechnung speichern, stückweise ;)

Muss mich da nochmal genauer einlesen.

Posts: 71 | Member since: October 2021 | IP address: not saved
Waldheini
Ist öfters hier
**
ID # 168


  Posted on May 29, 2022 09:21 PM (#4)  |  Quote Quote   PM PM   E-mail E-mail
Ok, das ist ein Problem. Weniger als ein Sektor geht bei Jados soweit ich weiß nicht.
Eine Möglichkeit wäre, einen Puffer im Programm für einen Sektor anzulegen und den mit WRITEREC zu speichern, wenn er voll ist.
Es gibt auch die Möglichkeit den selben Sektor immer dann zu Speichern, wenn neue Daten in den Puffer geschrieben werden. Mit #93 SETREC kann man die Sektorposition der Datei setzen.

Posts: 35 | Member since: December 2016 | IP address: not saved



| https://hschuetz.selfhost.eu | Board rules | Privacy policy


Tritanium Bulletin Board 1.8
© 2010–2021 Tritanium Scripts


Site created in 0.014271 seconds
Processed 15 files
gzip compression enabled
658.99 KiB memory usage